Verpflegung 2018

Wir sind gerade dabei, die besten Hobbit-Köche und Köchinnen für euch zu finden. Wir versuchen aber natürlich auch, bewährtes beizubehalten. Infos folgen zu gegebener Zeit!

Verpflegung 2017


Erstes Frühstück, zweites Frühstück, Mittagessen, 5-Uhr-Tee, Abendessen, ...

Für köstliche Verpflegung fast rund um die Uhr sorgt dieses Jahr die LARP-Küche, nur der 11-Uhr-Imbiss macht wenig Sinn, denn um diese Zeit sind die meisten von Euch in diversen Workshops und Aktiv-Programmen schwer beschäftigt.
 
  
Auf den besten Kaffee und Tee in Mittel- und sonstiger Erde dürfen wir uns auch wieder freuen, ebenso auf die Tränke zum wilden Wikinger und natürlich die GONDOR-Bar mit ihren Whisky- und sonstigen Spezialitäten.

 

Freut Euch auf:

 

Verpflegung von der "LARP-Küche"


Kaffehaus "Zur Alten Laterne"

Taverne "Tränke zum Wilden Wikinger"

 

und das quirlige Zentrum der ausgelassenen Stimmung, die "Gondor Bar"

 

 

Mokkazelt "Alte Laterne"
Mokkazelt "Alte Laterne"

Die LARP-Küche stellt sich vor:

Hallo, wir sind das Team der Larpküche. Seit vielen Jahren sind wir Rollenspieler und Veranstalter von Liverollenspielen verschiedener Genres und kochen, essen und trinken gerne. Wir gäben gute Hobbits ab, wären die meisten von uns nicht so riesig. Die Idee zur Larpküche begann damit, dass Maze mal leichtsinnig zu einer befreundeten Orga gesagt hat: “Ich würde gerne auf einer Con einfach mal nur kochen.” Zack, da sind wir, seit 11 Jahren: Larpküche.de, kümmert ihr euch um den Plot. Wir sind Hobbyköche, die es lieben bodenständige Küche saulecker für viele Leute zu kochen und dafür eine Handvoll Wochenenden im Jahr “opfern” um für tolle Leute tolles Essen zuzubereiten. Wir wissen ganz gut, was eure Bäuche brauchen, um wie unsere, zu wachsen und zu gedeihen. Unser Ziel ist es, dass man das Herz und die Leidenschaft mit der wir kochen, mit jedem Löffel schmeckt. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit euch in Mittelerde. Wir sehen uns zum Frühstück. Oder zum Mittagessen. Allerspätestens aber zum Abendtopf. Oder mal dazwischen.

Was wir euch bieten:
Ihr habt die Möglichkeit, an der Kasse oder direkt bei uns am Stand unsere verschiedenen Pakete zu buchen, je nach eurer individuellen Verpflegungsplanung.
Wir bieten euch das Rundum Sorglos Paket “Vollverpflegung”, das Freitag mit dem Mittagessen beginnt, und Sonntag Mittag euch noch gut versorgt auf die Reise schickt, mit insgesamt 2x Frühstück, 3 x Mittagessen, 2x Abendessen zum absoluten Sparpreis von 35€/Person.

Ihr esst nicht so gerne wie wir und braucht mittags nichts oder nur einen Apfel oder habt für abends andere Pläne mit eigenem Kochen am Lagerfeuer? Kein Problem. Unser Paket “HalbePortion” (Halbpension) versorgt euch mit 2 x Frühstück und täglich (also insgesamt 3) einer warmen Mahlzeit. Ihr wählt selbst ob zum Mittag- oder zum Abendtisch. Diese Flexibilität und Absicherung eurer Grundversorgung bieten wir euch für sagenhafte 27€.

Oder aber ihr sagt, ihr verpflegt euch selbst, habt aber nach einer harten Nacht im Zelt eigentlich keine rechte Lust erst noch aufwändig Frühstück zu zubereiten, dann wählt doch einfach unser Frühstückspaket, also Teilnahme am Frühstücksbuffet am Sams- und Sonntag und, ganz wichtig, heißer Kaffee! Das Frühstückspaket bekommt ihr schon für 14€! Wollt ihr da wirklich selbst Kaffee kochen, Semmeln besorgen, Brot schneiden, Käse lagern…

Natürlich bieten wir stets eine vegetarische Alternative und natürlich haben wir noch nie jemanden hungrig weggeschickt. Aber wer uns kennt und kennenlernt weiß schnell: Hunger mögen wir nicht und wir bekämpfen ihn wo wir nur können! Kümmert ihr euch um eine tolle Zeit und spannenden Workshops, wir kümmern uns um eure Bäuche!

Hier findet ihr ein paar Eindrücke von uns und unserer “Arbeit”:
https://www.facebook.com/Larpkueche/